LocoBuggy: Veränderte Form (01.04.2018)

Um Problemen auf Märklin-Gleisen zu vermeiden, habe ich mich heute nochmal an die Form der LocoBuggys gemacht.
der mittlere Steg wurde – auch bei den Gleichstrom-Modellen –  verstärkt, da im Betrieb bei Streckengeschwindigkeiten vereinzelt Entgleisungen durch Nachgeben der LocoBuggy-Form beobachtet werden konnten.

Die folgenden Bilder sind ungeschliffene und für Planungszwecke in grau gehaltene LocoBuggys​

 

Ungleiche Schwestern:

Sehen auf den ersten Block identisch aus. Veränderungen gab es bei den LocoBuggys im Verbindungssteg. Während der Steg des “Gleichstrom-LocoBuggys” nur eine Verstärkt erhielt, wurde der Steg des “Wechselstrom-LocoBuggy” nach oben versetzt und bietet den Pukos der Märklin-Gleise mehr Luft.

Äußerlich gibt es keine Unterschiede
 Die für die Planung in grau gedruckten LocoBuggys mit ihren 1,2mm Bodenfreiheit zur Gleisoberkante.
Share:

Schreibe einen Kommentar